Gutachtenerstellung Dr. med. Jakobeit
Gutachtenerstellung Dr. med. Jakobeit

Trauer und Verlust

Ein Zustand, den jeder von uns kennt. Der reale, mögliche oder wahrscheinliche Verlust einer nahen Bezugsperson löst beim Menschen einen stufenweisen Prozeß der innerpsychischen Verlustverarbeitung aus, der schmerzhaft, aber zeitlich begrenzt spürbar ist. Pathologische Trauer hält an, findet keinen Abschluß und geht ungünstigstenfalls in einen Zustand chronischer Depression (Dysthymie) über. Der trauernde Mensch braucht ein vertrauensvolles Gegenüber, das zuhören oder mitschweigen kann. Medikamente sind zur Trauerbehandlung ungeeignet, weil sie den Trauerprozeß eher unterbinden statt fördern. Allerdings ist ein pathologischer Trauerprozeß ein ernstzunehmender Zustand, der dann auch neben verhaltenstherapeutischen Interventionen mit modernen Antidepressiva behandelt werden muß.

Kontakt und Terminver-einbarung

Aktuelles

Kommentar

Sie sind der 300.000 und

Besucher unserer homepage

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Privatärztliche Psychiatriepraxis Dr. Jakobeit

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.