Gutachtenerstellung Dr. med. Jakobeit
Gutachtenerstellung Dr. med. Jakobeit

Schlafstörungen

Unser Schlaf ist lebensnotwendig. Es gibt aber Menschen mit niedrigem und solche mit hohem Schlafbedarf. Tagesschlaf ist in der Regel kontraproduktiv und vermindert das nächtliche Schlafbedürfnis. Sekundäre Schlafstörungen können Ausdruck schwerer körperlicher Erkrankungen (Arthroseschmerz, restless-legs-Syndrom, Infektionen, Schlaf-Apnoe-Syndrome, endokrine Störungen) oder Teil einer psychischen Störung sein. So treten bei Depressionen, Trauerreaktionen, Manien und Schizophrenien hartnäckige Ein- und Durchschlafstörungen auf. Primäre Schlafstörungen (primäre Insomnien) sind eigenständige, komplexe, oft nur im Schlaflabor zu untersuchende Erkrankungen. So vielfältig die Ursachen von Schlafstörungen sind, so differenziert ist deren Behandlung. Schlafmittelmissbrauch ist eines der größten Gesundheitsprobleme.

Kontakt und Terminver-einbarung

Aktuelles

Kommentar

Sie sind der 300.000 und

Besucher unserer homepage

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Privatärztliche Psychiatriepraxis Dr. Jakobeit

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.