Gutachtenerstellung Dr. med. Jakobeit
Gutachtenerstellung Dr. med. Jakobeit

Posttraumatische Belastungsstörung

Ein katastrophales, entweder für die Patientin oder ihr nahestenden Personen lebensbedrohliches Ereignis mit schwersten, Leib und Lebend betreffenden Folgen, das bei der überwiegenden Zahl aller Menschen mit einer tiefen Erschütterung einherginge, ist die Voraussetzung für das Entstehen langjähriger Beschwerden. Krieg, Unfälle, Geiselnahmen und Vergewaltigungen sind Beispiele solcher psychischen Traumen. Oftmals erst mit deutlichem zeitlichen Abstand entwickeln die Betroffenen Schlafstörungen, Reizbarkeit, Konzentrationsstörungen, erleben in sich aufdrängenden Bildern nochmals das Geschehene (Flashbacks) und leiden unter Albträumen. Viele Patienten ziehen sich zurück, meiden Kontakte und erleiden soziale Nachteile. Eine adaptierte Psychotherapie, ggf. ergänzt mit einem angstmindernden Antidepressivum, kann für die gegenwärtige Situation und die zukünftige Lebensgestaltung hilfreich sein.

Kontakt und Terminver-einbarung

Aktuelles

Kommentar

Sie sind der 300.000 und

Besucher unserer homepage

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Privatärztliche Psychiatriepraxis Dr. Jakobeit

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.