Gutachtenerstellung Dr. med. Jakobeit
Gutachtenerstellung Dr. med. Jakobeit

Autismus im Erwachsenenalter

Dustin Hoffmann hat im Film "rain man" meisterhaft einen autistischen Menschen verkörpert. Dabei sind Menschen mit dieser Erkrankung häufig am Rande der Gesellschaft und isoliert. Kennzeichen des so genannten Asperger-Autismus sind Sonderinteressen und patielle Hochbegabungen (zum Beispiel auf mathematischem Gebiet) bei mangelhafter bis fehlender Integration in die Gesamtpersönlichkeit. Oft sind dabei dissoziale Verhaltensweisen zu beobachten. Trotz guter verbaler Kommunikationsfähigkeit wirken diese Menschen eigenartig fremd und gefühlsleer. Sie sind quasi in einem gläsernen "Kokon" eingewoben.

 

Patienten mit dem so genannten Kanner-Syndrom sind meist schwer betroffene behinderte Menschen mit stereotypen Bewegungsmustern, komplexen Sprachstörungen, einigen wenigen Sonderinteressen, speziellen Vorlieben für feste Gegenstände (Stöcke, Hölzer) und stark gestörtem Tag-Nachtrhythmus. Ihre Wahrnnehmungs- und Informationsverarbeitung ist erheblich beeinträchtigt, sodaß sie der ständigen Betreuung bedürfen.

 

Die Ursachen beider Erkrankungen sind vermutlich genetisch bedingt, sie beginnen in der Kindheit und Jugend, ihre Behandlung ist langwierig, multidisziplinär (Psychotherapie, Soziotherapie, Beschäftigungstherapie, Psychopharmakotherapie) und nicht immer so erfolgreich, wie wir uns das wünschen.

 

Hinweis: Die Johannes-Diakonie ist in der Betreuung von Jugendlichen und Erwachsenen mit diesem Krankheitsbild vertraut. www.jamos.de

 

Kontakt und Terminver-einbarung

Aktuelles

Kommentar

Sie sind der 300.000 und

Besucher unserer homepage

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Privatärztliche Psychiatriepraxis Dr. Jakobeit

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.