Gutachtenerstellung Dr. med. Jakobeit
Gutachtenerstellung Dr. med. Jakobeit

Alzheimersche Erkrankung

Ist eine häufig im sechsten und siebten Lebensjahrzehnt klinisch beginnende, bis zu einem Drittel aller über 90-Jährigen betreffende Erkrankung, mit anfänglicher Vergesslichkeit und zunehmender Orientierungsstörung. Später kommen Sprachstörungen, Auffassungs- und Wahrnehmungsstörungen, sowie inhaltliche Denkstörungen (zum Beispiel Bestehlungswahn) hinzu. Durch den Verlust von funktionstüchtigen Gehirnzellen kommt es im Endstadium zu Geh- und Schluckstörungen, extremer Unruhe oder auch vollständiger Bettlägerigkeit mit hohem Pflegebedarf. Die Erkrankung ist (noch) unheilbar, die Beschwerden aber mit verschiedenen Verfahren, auch mit Hilfe moderner, noch sehr teurer Medikamente (Antidementiva) zu lindern.

Weitere sehr nützliche Infos rund um die Erkrankung gibt es von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft in Berlin

www.deutsche-alzheimer.de

 

Demenzleitlinie der Fachgesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde
Umfassende und fachlich fundierte Monographie über Demenz (63 Seiten geballte Fachinformation)
s3-leitlinie-demenz-kf.pdf
PDF-Dokument [559.2 KB]

Kontakt und Terminver-einbarung

Aktuelles

Kommentar

Sie sind der 300.000 und

Besucher unserer homepage

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Privatärztliche Psychiatriepraxis Dr. Jakobeit

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.